Die vier Regulationsübungen des Gesundheitsschützenden Qigong

Der Kurs erlaubt den Einblick in die Wirkungsweise eines jahrtausendealten Geheimwissens. Die Kursteilnehmer lernen ein Konzept der Gesunderhaltung kennen: Die Kultivierung unserer drei Schätze.
Die vier Regulationsübungen verbessern die Verbindung unserer drei Energiezentren und lassen diese in Harmonie zusammenarbeiten. Die Förderung und Steigerung der Lebenskraft (Körperkraft), der Lebensenergie und der geistigen Schaffenskraft stehen im Mittelpunkt dieser Übungsreihe.
Wir alle haben täglich eine Flut von Informationen zu bewältigen und müssen unter zeitlichem Druck permanent Entscheidungen treffen, nach Möglichkeit alles gleichzeitig. Die Kursteilnehmer lernen wie anstehenden Aufgaben gemeistert werden, ohne Kraft zu verlieren, gesund zu bleiben und zufrieden zu sein.

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl! Teilnahme nur nach verbindlicher Anmeldung.

Start: Mittwoch, den 1. April, 18:00 – 19:30 Uhr.
Wo: Volkmarode, Alte Dorfstr. 2.
Die Kurse bestehen jeweils aus 8 Einheiten mit 90 Minuten.