Endlich auch in Braunschweig. Es wartet ein tolles Qigong Wochenende auf euch. Am Samstag, 29.06. und am Sonntag, 30.06. könnt ihr das fantastische Fan Teng Gong kennen lernen. Das ist ein tiefgreifend wirkendes gesundheitsförderndes Qigong. Mit Elvira Glück steht euch eine der erfahrendsten Lehrerinnen für dieses Qigong zur Verfügung.

Das Fan Teng Gong ist ein uraltes daoistisch-buddhistisches Qigong, das traditionell bei Krankheiten eingesetzt wird. Es wird auch der inneren Alchemie zugeordnet. Ganz zentral für die Effizienz der Übungen ist das richtige Stehen. Wir stehen entspannt und durchlässig in korrekten Positionen. Außerdem üben wir auf der Ebene der Sondermeridiane. Dadurch haben diese Stehübungen eine so hohe Intensität. Wir nehmen diese starke, energetische Wirkung sehr schnell wahr. Ferner zirkuliert das Qi in unserem Körper so, wie es durch die Körperhaltungen induziert wird. Auch hilft uns die sogenannte Spiraldynamik die richtige Haltung zu finden. Durch dieses Stehen öffnen wir die Sondermeridiane und schonen unsere Gelenke. Ein wichtiger Aspekt ist noch die Einbeziehung der Himmelsfensterpunkte.

Fan Teng Gong ist ein in sich abgeschlossenes System mit 2 Reinigungsübungen, 3 Übungen zur Energieaufnahme, 10 Hauptübungen und einer Sitzmeditation. Ihr werdet in diesem Workshop alle Übungen kennen lernen. Diese werden in der Praxis nicht alle hintereinander ausgeführt, da jede Übung erst nach mehrmaliger Wiederholung ihre volle Wirkung entfaltet. Daher praktiziert man eine Übung über mehrere Wochen, anschließend folgt die nächste Übung. Wichtig für dieses Praktizieren: Der Workshop wird in einem wöchentlichen Kurs weitergeführt und intensiviert.
Weitere Informationen zu Fan Teng Gong sowie zu Fan Teng Gong bei Krebserkrankungen und anderen schweren Krankheiten findet ihr hier.